Bildung

Bildung Im Laufe der Jahre haben wir, dass trotz der hohen Versprechungen der Regierung, realisieren müssen, dass mehrere Berggipfel-Dörfer keinen Zugang zur Grundschulbildung haben. In vielen Dörfern gibt Regierung an, Gemeinschaftsschulen zu betreiben, welche jedoch nur auf dem Papier existieren. Zweitens, lag der Schwerpunkt der tribal Bildung seitens der AP Regierung war das Wohn-Schulsystem, bei dem alle Tribal Kinder der sehr jungen Primarstufe (Klassen bis zu 2/3) in Internate in einigen Doerfern untergebracht werden sollen. Die Regierung errichtet nicht genuegend Bildungseinrichtungen. An Orten, an denen es keine Grundschulen gibt, bleibt es den Kindern verwehrt in ein Internat zu kommen. Um diese Lücke zu schließen, begannen wir, in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, die Initiierung von Gemeinschaftsschulen. Damit begann Samatas Arbeit eines Bildungsprogrammes mit Tribal Kindern in Visakhapatnam, welches sich Balamitra nennt.

Viele Dorfgrundschulen wurden außer Betrieb genommen aufgrund von fehlenden Geldern. Außerdem sind Kinder im Grundschulalter nicht in der Lage, Schulwege von zum Teil mehr als hundert Kilometern zurück zu legen, um die wenigen existierenden Schulen zu erreichen. Sie bleiben ohne Bildung. Die Internatsschulen nehmen keine Adivasi-Kinder unterhalb der dritten Klasse.

Eine beträchtliche Anzahl an Tribal-Mädchen und Jungen bringen daher nicht die grundlegende Voraussetzung für den Abschluss der zehnten Klasse mit, geschweige denn die Voraussetzung für einen höheren Schulabschluss, weil sie in den ein oder anderem Fach nicht mithalten können. Die fehlende Nachhilfe für diese Schüler erschwert bzw. verhindert einen höheren Bildungsabschluss.

Die wenigen Tribals, die es schaffen an eine höhere Schulbildung zu gelangen, haben Probleme die kompetitiven Aufnahmetest der weiterführenden Colleges zu bestehen, weil sie kaum vertraut sind mit den vorherrschenden Multiple-Choice-Format des Testes.

Trotz zahlreicher reservierter Plätze für die Tribals, gibt es viele Schüler mit Abschluss, die keine vernünftigen Arbeitsplätze finden, weil die rechtzeitige Information über die unterschiedlichen Karrierechancen nicht stattfindet.

Fuer mehr Informationen besuchen Sie die Balamitra-Seite: www.balamitra.org

Updates

 

Mehr lesen

Samata in den Nachrichten

Ravi Rebbapragada, Executive Director, Samatha

- Has been conferred the National award under the category of Social Bravery by Godfrey Phillips for the year 2012 on March 31st 2012
- Has been appointed as a member of the Steering committee on empowerment of scheduled tribes for formulation of the twelfth Five Year Plan (2012-2017) by planning commission of India
- Member of National Forest Rights Act Committee […]

Mehr lesen

Gallerie

1 2 3 4 5 6

 

Begleitende Seiten

-Balamitra - Tribal Education Programme.
-Dhimsa - Monthly Magazine.
-Crynet Collective - CBO's Network.
-mm&P - Community and Natural Resources.