Unternehmungen

Unsere Verteidigungsarbeit beinhaltet:
1. Verteidigung in Tribal Angelegenheiten

  • Die Wahrung der konstitutionellen Rechte der Tribals sowie es in der Fifth Schedule der indischen Konstitution vorgesehen ist
  • Unterstützung der Stammesgemeinden, die für den Schutz der Rechte kämpfen, die Bauxit- und Mienenaktivitäten in Stammes- und Waldgebieten verbieten
  • Eine Vereinfachung der Formulierung der Stammeswaldrechte und die Aufklärung der Konflikte vis-à-vis mit der staatlichen Waldpolitik

2. Die Stärkung der Selbstbestimmung der Adivasi und einer dezentralisierten Führung

  • Die Realisierung der Selbstbestimmung durch die Förderung dezentralisierter Regierungsinstitutionen, sowie Gram Sabhas (Dörfer Konzil)
  • Die Bildung von Kommunalkapazitäten, um sich vor den verfassungsmäßigen und üblichen Rechten zu behaupten
  • Das Training der Tribal-Frauen, damit sie Führungsrollen in Regierungsinstitutionen und Gemeindebemühungen übernehmen können
  • Das Stärken der kollektiven Handlung und der Solidarität innerhalb Gram Sabhas, um lokale Kampagnen zu unterstützen

3. Entwicklungshilfe

Bildung

  • Die Errichtung von Gemeindegrundschulen unterstützen und auch den Dialog mit der Regierung, die ihre Aufgabe einer allgemeinumfassenden Grundschulbildung im Land erfüllen soll.
  • Die Kinder unterstützen, die einen Platz in einem staatlichen Internat oder in einer staatlichen Grundschule bekommen haben
  • Stellungnahme der Gemeinden anregen, um ein besseres Schulmanagement zu gewährleisten
  • Die Entwicklung eines Stundenplanes, der den Kontext der Stammeskultur berücksichtigt und für ihn im Rahmen der Bildung fördert
  • Das Erforschen von Ressourcen, um höhere Bildung für herausragende Tribal-Schüler

Gesundheit

  • Ein Training der Gesundheitsbeauftragten der Gemeinden und Förderung der traditionellen Wissenssysteme über Gesundheit
  • Krankentransport zu Bezirks- und Staatskrankenhäusern
  • Das Koordinieren mit dem Gesundheitsamt vor Ort und der Verteidigung von der Gesundheitspolitik der Stammesangehörigen
  • Eine Beratung für Tribal-Mädchen über Gesundheit und Soziales

Alternative Entwicklung

  • Das Aufbieten von Ressourcen und technischen Kompetenzen für trinkbares Wasser
  • Ressourcen für eine Versorgung mit Behausungsmaterialien
  • Die Suchen nach Alternativen für Energie- und Bewässerungsbedarf, wie beispielsweise durch Projekte mit Mikro-Wasserkraftwerken oder Dämmen, die von den Gemeinden verwaltet werden
  • Interessenskonsens mit der Regierung finden, um die Entwicklung der Infrastruktur zu verwirklichen

4. Überwachung der Mienenarbeit oder anderer Industrie

  • Als nationales Sekretariat vereinfacht es die Arbeit der nationalen Zusammenschlüsse der Mienenaktivisten in Indien namens „mines, minerals & PEOPLE“
  • Kampagnen für den Schutz der Rechte der Gemeinden und der Arbeiter, die betroffen sind von grünen Feldfeldflächen bis hin zu öden Mienenlandschaften
  • Überwachung globaler Bergbauindustrie und Mineralien-Politik
  • Koordiniert Unterstützung zu dem Internationalen Frauen und Mienen Netzwerk
  • Das Minenkampfnetzwerk ist im Streit mit dem Land und internationaler Gruppen

5. Unterstützung der auf Gemeinden basierenden Organisation (CBOs)

  • Unterstützt lokale Kampagnen von CBO‘s an der Nordküste von Andhra Pradesh
  • Bildet die Leistungen der CBO‘s aus, wie das Organisationsmanagement, das Vernetzungsvermögen, die Fähigkeit Ressourcen und Gemeinschaften zu mobilisieren
  • Mobilisiert finanzielle Mittel und andere Ressourcen für die grundlegende Arbeit von CBO’s
  • Vereinfacht die Zusammenarbeit mit der Regierung und anderen Institutionen in lokalen Angelegenheiten
  • Vereinfacht rechtliche Hilfe, Verteidigung mithilfe der Medien, Kampagnen, Dokumentationen, Recherchen und Entwicklungshilfe

6. Verteidigung in Städtischen Umweltangelegenheiten

  • Mobilmachung der öffentlichen Meinung bei öffentlicher Politik und staatlichen Programmen
  • Teilnahme an Unterstützung städtischer Einwohnerforen wie „Forum für ein besseres Hyderabad“ und „Forum für ein besseres Visakha“

Updates

 

Mehr lesen

Samata in den Nachrichten

Ravi Rebbapragada, Executive Director, Samatha
- Has been been appointed as a member of the Steering committee on empowerment of scheduled tribes for formulation of the twelfth Five Year Plan (2012-2017) by planning commission of India
- Member of National Forest Rights Act Committee […]

Mehr lesen

Gallerie

1 2 3 4 5 6

 

Begleitende Seiten

-Balamitra - Tribal Education Programme.
-Dhimsa - Monthly Magazine.
-Crynet Collective - CBO's Network.
-mm&P - Community and Natural Resources.